Unsere Geschichte

Erfahren sie mehr über unseren Verein

Der Theaterverein Klein und Lustig wurde 1993 gegründet. Die Idee des Theaterspielens ist 1988 hauptsächlich von Mitgliedern der Landjugend Kirchberg am Wagram entstanden. Klein & Lustig versteht sich als offener Verein für alle Menschen, die Freude am Theaterspielen haben. Hauptsächlich spielen wir Komödien. Es macht uns sehr viel Spaß auf der Bühne zu stehen, um unser Publikum alljährlich für kurze Zeit ein wenig zu verzaubern.

1988 haben sich ein paar Leute, darunter Kurzbauer Robert, Marklo Sissi, Spannagl Ernst, Zeh Franz, Waltner Petra, Reinberger Alfred, Neuwirth Franz, Ehrentraud Renate, Leber Gertraud, Neuwirth Maria u.v.m zusammengefunden, um im Rahmen der Landjugend Theater zu spielen. Als erster Spielort wurde das Gasthaus Andre in Großriedenthal gewählt. 1993 entschloss man sich dann einen eigenen Verein namens Klein & Lustig mit Vereinssitz in Großriedenthal zu gründen.

Ab 1994 wurde der Spielort in den großen Saal des Gasthauses Regelsberger in Fels am Wagram verlegt. Nach der Schließung des Gasthauses noch im Jahr 1994 mussten wir 1995 im Gasthaus Maustube in Fels am Wagram ausweichen. Die dortigen beengten Platzverhältnisse bewogen uns wieder auf Bühnensuche zu gehen. Da es im großen Saal des ehemaligen Gasthauses Regelsberger einen neuen Betreiber gab, kehrten wir ab 1996 in den Saal zurück. 1997 wurde der Vereinssitz von Großriedenthal nach Fels am Wagram verlegt.

In den Jahren 1999 und 2000 wurden unsere Spielerinnen verheiratet, daher mussten wir eine Schaffenspause einlegen! 2001-2003 spielten wir wieder in Fels am Wagram. Aufgrund des veralteten Saales waren wir 2004 gezwungen den Spielort abermals zu wechseln. 2004 bis heute spielen wir mit großer Freude im Gasthaus Bauer in Feuersbrunn.

2016: Pension von leichter Sitte

DSC_0194

Komödie in 3 Akten von Carl Slotboom

2015: Der Geist im Rathaus

SONY DSC

Komödie in 3 Akten von Hans Schimmel

2014: Ein genial verrückter Coup

IMG_2031

Komödie in 3 Akten von Martina Röhrich

2013: DER DOPPELTE HEINER

der doppelte Heiner 2013 (3)

Komödie in 3 Akten von Andreas Heck

2012: DREI TANTEN FÜR CHARLY

Komödie in 3 Akten von Jürgen Baumgarten

2011: ÄTSCH! JETZT GRÜNDEN WIR EINE BANK

Komödie in 3 Akten von Hans Schimmel

2010: WOHIN MIT DER LEICHE?

Komödie in 3 Akten von Walter G. Pfaus

2009: DER APFEL FÄLLT NICHT WEIT VOM STAMM

Komödie in 3 Akten von A. Kleen

2008: MILLIONÄRE BEVORZUGT

Komödie in 3 Akten von Uschi Schilling

2007: NONNENFINSTERNIS

Komödie in 3 Akten von Erika Kainberger-Kapeller

2006: MÄNNERKARUSSELL

Komödie in 3 Akten von Erika Kainberger-Kapeller

2005: GENUG IST NICHT GENUG

Komödie in 2 Akten von Nick Walsh

2004: CHAMPAGNER IN PANTOFFELN

Komödie in 2 Akten von Peter Limburg

2003: ALLES IN BUTTER

Komödie in 2 Akten von Edward Taylor

2002: NICHTS ALS KUDDELMUDDEL

Schwank in 2 Akten von Jürgen Hörner

2001: FUNNY MONEY

Komödie in 2 Akten von Ray Cooney  

1998: HEXENSCHUSS

Komödie in 2 Akten von John Graham  

1997: DER TAG, AN DEM DER PAPST GEKIDNAPPT WURDE

Komödie in 2 Akten von Joao Bethencourt

1996: DOPPELT LEBEN HÄLT BESSER

Komödie in 2 Akten von Ray Cooney

1995: GIPFELTREFFEN

Komödie in 3 Akten von Horst Vincon  

1994: UND ALLES AUF KRANKENSCHEIN

Komödie in 2 Akten von Ray Cooney

1993: UND DAS AM HOCHZEITSMORGEN

Komödie in 2 Akten von Ray Cooney

1992: DER SÜNDENBOCK

Komödie in 4 Akten von Hans Gnant

1991: KLAUS – JETZT IST’S AUS

Komödie in 3 Akten von Franz Sieberer

1990: DIE G’MISCHTE SAUNA

Lustspiel in 3 Akten von Hilde Eppensteiner

1989: SCHÜRZENJÄGER

Schwank in 3 Akten von Hans Demel